INDIOS UND AUSSERIRDISCHE

Das Bild vom Autor zeigt die überlieferte Darstellung des weissen Büffels mit Sirius am Schwanz, dem Orion als Rückgrat und den Plejaden als Kopf und ist zur Weihnachtszeit in unseren Breiten gegen Mitternacht direkt über unseren Köpfen sichtbar.
Das Bild vom Autor zeigt die überlieferte Darstellung des weissen Büffels mit Sirius am Schwanz, dem Orion als Rückgrat und den Plejaden als Kopf und ist zur Weihnachtszeit in unseren Breiten gegen Mitternacht direkt über unseren Köpfen sichtbar.

Von der Weissen Büffelkalb Frau ist folgendes überliefert:

„So wie ich gerade diesen Zweig an dem grossen Feuer in eurer Mitte entzünde, so ist jeder einzelne Mensch eine Flamme, die aus dem ewigen Feuer der göttlichen Liebe stammt. Euer eigenes menschliche Leben genügt, wie dieser brennende Zweig, um ein grosses Feuer anzuzünden, ein Leben in Harmonie mit dem Grossen Geheimnis, lässt den Wind eure Flammen der Liebe entfachen und ihr findet eine Liebesbeziehung zum Sinn eures Hierseins, des Lebens. So wisst ihr um den Grund eurer Erdenwanderung, gebt die Flamme weiter und nährt das Bewusstsein auf Mutter Erde mit eurem Feuer der Liebe.

Alles was zerbrochen war, wird wieder heil, der heilige Kreis wieder wieder ganz. Der Grosse Geist, der Donnervogel selbst, wird wieder aktiv in den Rassen, wird in ihnen, leben, atmen und sich in den Völkern der Erde zum Ausdruck bringen. Dann werden die Nationen Frieden finden, denn die ursprünglichen Schöpfer des Lebens, die Geflügelten, kehren zurück.“

White Buffalocalf Woman brachte irgendwann nach dem Untergang von Atlantis, die Heilige Pfeife den Sioux in der amerikanischen Prärie. Damit verbunden Lehren, die 7 verschiedene Pfeifenzeremonien beinhalten, die das Gleichgewicht und friedvolles Zusammenleben der Nationen möglich machten. (Noch heute wird die Heilige Pfeife gehütet – von Arvol LookingHorse)

Laut der Überlieferung ist die Weisse Büffelkalbfrau vom Himmel gekommen, als wunderbar schöne, strahlende Göttin. Nachdem sie ihr Geschenk und die entsprechenden Lehren den Menschen übergeben hatte, verwandelte sie sich in ein weisses Büffelkalb und rannte davon, zurück zu dem Stern, von wo sie gekommen war.

Dies wird hier erwähnt, weil der Autor Zusammenhänge über unsere Herkunft von den Sternen herstellen kann, aufgrund der Geschichten von Ureinwohnern. Seit Jahrhunderten versuchen, die auf Gewissenslosigkeit programmierten weissen Eroberer, die Erinnerungen an die menschliche Herkunft und das Befolgen der ursprünglichen Anweisungen der indigenen Völker (Indios, die mit Gott gehen) zu löschen und zu vernichten. Darum DANKE an all diejenigen Standhaften, welche dies bewahrt, gehütet und verteidigt haben, bis in die heutigen Tage, trotz übelster Verfolgung, Gehirnwäsche, Vertragsbrüchen und Zerstörungen der Lebensräume für die Ausbeutung der Rohstoffe in ihren Domizilen.

Heute ist bekannt, wie die Dogon in Afrika, die Kogi, die Maya (Hüter der Zeit) und Inka auch heute noch die Überlieferung weitergeben, wonach sie von andern Sternen hergekommen sind. In ihren Kulturen finden sich auch deutliche Hinweise auf Unterstützung fürs Überleben auf diesem Planeten. Der Schweizer Erich von Däniken hat diesbezüglich viele Zeichen erforscht und zum Teil eindrückliche Beweise für das Einwirken ausserirdischer Faktoren hingelegt.

Auch die HOPI (Hüter der Geschichte) in Arizona haben heute noch lebendige Beziehungen zu den sogenannten Kachinas. Diese unterstützen den Maisanbau u.a. aus der Ahnenwelt und werden durch verschiedene Zeremonien im Jahreskreis geehrt mit Tänzen von Maskenträgern die das Aussehen und die Wirkungsweisen der Katsina (Hopisprache für übernatürliche Wesen) zum Ausdruck bringen. Um die 200 solcher Wesen sind heute noch bekannt. So haben beispielweise New Ager „Nangasohu, den BlueStarkachina“ verschiedentlich beim Auftauchen von Kometen, als von den HOPI prophezeites Zeichen, in Bezug auf den „Tag der Reinigung“ in Interpretationen miteinbezogen.

Das 13. Zeichen des Tierkreises ist Ophiuchus (Schlangenträger), welcher auch von einem Bienenvolk repräsentiert wird, mit Bienen die rein und raus kommen wie beim Queztalcoatl Komet der nach Hunab KU fliegt (Zentrum der Galaxie) nach traditionellen Aufzeichnungen der Maya.. Komet Holmes ist einer dieser „Bienen“ bleibt jedoch außerhalb all dieser Prophezeiungen… bis er blau wird und „BlueStarKachina“ aus der Hopi Legende ist.

Frank Waters schrieb über den Saquasohuh, den „BlueStarKachina“ im Buch der Hopi.

Die Geschichte wurde von Großvater Dan, einem HOPI Ältesten, überliefert.

„Das Erscheinen des BlueStarKachina besagt, dass die Endzeit sehr nah ist. Danach wird der BlueStarKachina physisch am Himmel erscheinen und uns zeigen, dass wir in der Endzeit sind.“

In den Letzten Tagen werden wir (Hopi) in unsere Himmel schauen und werden die 2 Brüder sehen die uns geholfen haben die Welt zu erschaffen. Poganghoya ist der Wächter des Nordpols und sein Bruder Palongawhoya ist der Wächter des Süd Pols. In den Letzten Tagen wird Blue Star Kachina mit seinen Neffen kommen und die Erd-Rotation auf seine natürliche Weise zurückstellen ~ gegen den Uhrzeigersinn.

Diese Tatsache wird in vielen Felsenmalereien bewiesen, die von Tierkreiszeichen sprechen und zwar innerhalb den Maja und den Ägyptischen Pyramiden. Die Erdrotation wurde schon von einzelnen vorteilhafteren Sternen manipuliert. Die Zwillinge werden am Nordwestlichen Himmeln gesehen werden. Sie werden kommen und die Menschen besuchen, um zu schauen wer sich an die Original-Lehren erinnert. Sie werden viele ihrer Sternen Familien in den Endtagen mitbringen.

Die Wiederkehr der BlueStarKachina  ~ auch als Nangasohu bekannt ~ wird als Alarm gelten der besagt, dass eine Neue Zeit und eine Neue Welt beginnt. Dann werden die Veränderungen, die mit einem Feuer, das in uns brennen wird, beginnen. Sie werden beginnen unsere Wünsche und Konflikte zu verbrennen, wenn wir nicht zu den Original-Lehren und zu einem friedvollen Leben zurückkehren.

Nicht lange nach den Zwillingen wird der Reiniger (roter Komet) der Rote Kachina kommen, der den Tag der Reinigung bringt. An diesem Tag werden alle Geschöpfe der Erde und all das Leben wie wir es kennen, für immer geändert werden.

Es werden Botschafter kommen die dem Reiniger zuvorkommen werden. Sie werden Botschaften den Menschen auf der Erde zukommen lassen, denen die alten Wege bekannt sind.

Die Botschaften werden gefunden und geschrieben in die „Lebenden Felder“ (Living Stone) und sogar auf dem Eis (Kornkreise wurden auch im Eis gefunden). Dem Reiniger wird ein großes rotes Licht hervorgehen. Alle Dinge werden sich in ihrer Art des SEINS ändern. Allem Kleinen oder Großem wird die Möglichkeit gegeben sich zu ändern.

Jene die zurückgehen zur ursprünglichen Lehre und ein natürliches Leben führen, werden nicht vom Kommen des Reinigers betroffen sein. Sie werden überleben und eine neue Welt schaffen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Botschaften auf allen Dingen zu finden sind, sogar in unseren Körpern, und innerhalb eines Tropfen Blutes. Alle Lebensformen werden die Botschaft von den Zwillingen erhalten, die Vögel, die Pflanzen und sogar die Hasen. Mit dem Erscheinen der Zwillinge beginnt eine Periode von 7 Jahren (das Zeitfenster von 2007-2015), welche uns die letzte Möglichkeit gibt, uns zu ändern. Alles was wir erfahren ist Ursache unserer Entscheidungen.

Viele erscheinen, als hätten sie in den letzten Tagen ihre Seele verloren. Die Veränderungen in der Natur werden so intensiv, dass Menschen mit wenig spirituellem Bewusstsein verrückt werden, weil ohne Spiritualität dies alles nicht zu ertragen und zu verstehen ist. Sie werden gehen, weil sie leere Gefäße sind und nichts auffangen können. Das Leben in den Städten wird so schlecht werden, dass viele sich, teilweise in ganzen Gruppen, entscheiden, diese Ebene zu verlassen. Nur diejenigen die zu den alten Werten zurückkehren werden Frieden in sich selber finden. Die Erde wird befreit vom Wahnsinn der überall herrscht. Es wird eine sehr harte Zeit für Frauen, die es vermeiden möchten Kinder zu bekommen (Abtreibung), und viele Kinder werden un-normal sein. Einige Wesen werden von den Sternen, andere aus vergangenen Welten sein, und wiederum andere, werden von Menschen auf einem unnatürlichen Weg erzeugt ~ diese werden SEELENLOS sein. Viele Menschen in dieser Zeit werden SEELENLOS sein, sie sind zu erkennen an „Sampacu“ ~ sie haben kein Lebenskraft in ihren Augen. In der Zeit in welcher der Reiniger näher kommt, wird es Wesen geben, die als Geister durch die Städte laufen, über Berglandschaften (Hochhäuser) die sie selber geschaffen haben. Diejenigen die durch diese Orte laufen, werden schwer in ihrem Gang sein, es scheint fast so, dass sie entfernt von ihrem Geist und der Erde, mit Schmerzen jeden einzelnen Schritt gehen.

Nach Erscheinen der Zwillinge werden sie mit sehr viel Nebel vor euren Augen wieder verschwinden. Andere wiederum werden Deformationen im Geiste, als auch am ganzen Körper haben. Diejenigen die in Körpern wandern und nicht aus dieser Realität stammen, die durch viele nun wieder geöffneten Durchgänge aus unterschiedlichen Ebenen kommen, die einst zum Schutz der Erde geschlossen waren, werden viel Durcheinander bringen.  Durcheinander zwischen den Geschlechtern und den Kindern und den Alten. Das Leben wird pervertiert und es gibt wenig Soziale Ordnung, viele werden nach den Hochhäusern fragen und werden da herunter springen, um ihre Misere zu beenden. Es werden aber auch viele unberührt bleiben von dem was sie betroffen hat. Diejenigen die sich an die alten Lehren wieder erinnert haben, werden ihre Herzen und Geister wieder verbinden,
jene die wissen wer GOTT ist ~ der „Pahana-wahrer weisser Bruder“ der in den Bergen und Wäldern zurück blieb.

Wenn der Reiniger kommt, werden wir ihn als einen kleinen roten Stern sehen, der sehr nahe zu uns kommt, im Himmel „sitzt“ und uns beobachtet, wie gut wir uns an die heiligen Lehren zurück erinnert haben.

Der Reiniger wird uns viele wunderliche Zeichen am Himmel geben. Und dabei werden wir wissen, dass unser Schöpfer kein Traum ist. Sogar diejenigen die keine spirituelle Verbindung haben, werden das Gesicht des Schöpfers im Himmel sehen. Unsichtbare Dinge fühlen sich sehr stark an. Viele Dinge werden passieren die überhaupt keinen Sinn zu machen scheinen, die Realität wird hin und her springen während der Traumzustände. Es werden sehr viele Tore zu den niedrigeren Ebenen in dieser Zeit geöffnet. Dinge die lange vergessen waren, werden zurückkommen um uns an eine frühere Schöpfung zu erinnern (Atlantis und Lemuria). Alle lebendigen Dinge wollen an diesen Tag nun präsent sein, während die Zeit endet und wir in den unendlichen Zyklus der neuen Dimension starten.

Wir werden viele Warnungen von innerhalb und oberhalb der Erde bekommen uns zu ändern. Dann, eines Morgens, in einem Moment, werden wir in der roten Dämmerung aufwachen. Der Himmel wird die Farbe des Blutes haben und es werden viele Dinge passieren, von denen wir nicht sicher sind was für eine Natur sie haben werden. Vieles in der Realität wird nicht so sein wie es jetzt ist. (der Event/das Ereignis)

Es gibt in diesen Tagen sehr viele seltsame Wesen auf der Erde, einige aus der Vergangenheit und welche die man noch nie zuvor gesehen hat. Die Natur der Menschheit erscheint in diesen Tagen sehr seltsam, wandelt zwischen den Welten.“

Wer sich mit den Intels von Isis & Cobra auseinandersetzt, findet im Film „Pachakutec – Zeit des Wandels – Rückkehr des Lichts“ einiges an Infos wieder, auf eine einfachere, landläufigere Art und Weise geschildert:

https://www.youtube.com/watch?v=nepCxrNiMvk

Advertisements

Ein Gedanke zu “INDIOS UND AUSSERIRDISCHE”

  1. „Die Wiederkehr der BlueStarKachina ~ auch als Nangasohu bekannt …“

    Nangasohu = Menschensohn.

    BlueStarKachina (auch katchina, katcina, or katsina) = Wassermanngottchiun.

    Chiun = Dinkel (Stern), eigentlich ist es aber als Name zu deutsch Kain.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s